SYLVAIN HÉNON

Geboren 1953 in Joigny/Meuse, Frankreich. 1969 – 1972 Studium der Malerei an der klassischen Kunstakademie in Troyes, Frankreich. Preisträger der Stadt Charleville, Frankreich. Seit 1973 als freischaffender Künstler tätig. Leitet Ferienseminare in Frankreich, eignes Atelier in Fürth bei Nürnberg. Freier Mitarbeiter in der Freien Kunstschule Dieburg. Lehraufträge für die VHS Nürnberg und Darmstadt-Dieburg, Ausstellung im In-und Ausland, Buchillustration, zahlreiche Ankäufe von privaten und öffentlichen Sammlungen.
1994 Gründung der Mal und Kunstschule “Atelier Hénon.

Aktuell: Intensive Beschäftigung mit Holzschnitten.

Ich male nicht was ich sehe, sondern wie ich es sehe. Meine Arbeiten ist es, den Mensch in allen Facetten und Lebenssituationen da zustellen.

 

Kunstler Sylvain Hénon mit Holzschnitt